Die Polarbahn (360° – GEO Reportage)

Die Polarbahn (360° – GEO Reportage) »

Die Halbinsel Jamal liegt im Nordwesten Sibiriens und ragt weit in das Polarmeer hinein – eine karge Heimat für Nomaden und Rentiere. Seit 2011 durchqueren mehrmals pro Woche Züge der Polarbahnlinie die Ödnis der Tundra. Sie starten in der Station Obskaja und fahren 572 km über Permafrostböden und Moore immer weiter nach Norden bis zu den Erdgasfeldern von Bowanenko.

Mehr erfahren...
Kamtschatka, kochende Erde (360° – GEO Reportage)

Kamtschatka, kochende Erde (360° – GEO Reportage) »

Auf Kamtschatka zu arbeiten war immer schon der Traum der Vulkanologin Ludmilla Ossipenko. Denn nirgendwo anders brodeln so viele kochendheiße Quellen und gibt es so viele Feuerberge wie auf dieser Halbinsel im Osten Russlands.

Mehr erfahren...
Baikal-Amur-Magistrale erwacht zu neuem Leben

Baikal-Amur-Magistrale erwacht zu neuem Leben »

Das Projekt des Jahrhunderts - so wurde der Bau der Baikal-Amur-Magistrale vor 40 Jahren genannt, als in der Eiseskälte Sibiriens die ersten Schienen verlegt wurden. Mit großem Aufwand sollte das Land erschlossen werden.

Mehr erfahren...
-56°C from Yakutsk to Oymyakon in winter

-56°C from Yakutsk to Oymyakon in winter »

Obwohl Oimjakon etwa 2900 km vom Nordpol entfernt ist, wurden hier die niedrigsten Temperaturen aller bewohnten Gebiete der Erde

Mehr erfahren...
Erwachsen werden in Russland | Galileo

Erwachsen werden in Russland | Galileo »

Russland ist ein Land der Gegensätze. Während in Moskau die reichen Kids mit Geld um sich werfen, leben viele 18-Jährige in der ländlichen Region noch wie in einer anderen Zeit. Galileo hat zwei 18-Jährige begleitet.

Mehr erfahren...
Sibirien: Die Vertriebenen vom Baikalsee

Sibirien: Die Vertriebenen vom Baikalsee »

Weit oben in Sibirien liegt der eisige Baikalsee. Die Gegend ist so unwirtlich, dass russische Machthaber ab dem 17. Jahrhundert ihre Gegner hierher deportierten. Die Vertriebenen, meist Angehörige religiöser Minderheiten und Intellektuelle, bauten Dörfer, entwickelten ihre eigene Kultur und streuten ihr Gedankengut bis nach Irkutsk, das bald als Paris Sibiriens galt.

Mehr erfahren...