Was Russland im Februar 2020 vollbracht hat

Den ganzen Februar lang war die Aufmerksamkeit der meisten Weltmedien auf die Situation rund um den Koronovirus gerichtet. Inzwischen hat Russland jedoch wieder begonnen, neue Unternehmen und Ausrüstung zu bauen, wissenschaftliche Entdeckungen zu machen und Exporte zu entwickeln. Wir möchten einige Erfolge des letzten Monats auflisten.

Technik

Im Februar starteten drei russische Raketen, die 40 Raumfahrzeuge, einschließlich der Satelliten des OneWeb-Systems, in die Umlaufbahn brachten.

In der Stadt Woronezh im Zentrum von Rocket Motors begannen die Tests des neuen Motors RD 0124М S. Dieser dient der neuen Trägerrakete «Sojus- 5». Zur gleichen Zeit ist der Bau des ersten Beschleunigungsblocks der schweren Trägerrakete «Angara-A5» abgeschlossen, deren Start bald erfolgen wird.

Auf dem Schiffsbauwerk von Vyborg ist der Trawler «das Weiße Meer» zu Wasser gelassen worden.

Die neue Werft “Star” hat mit dem Bau des bereits fünften Tankers vom Typ “Aframax” begonnen.

“KAMAZ” hat einen elektrischen, unbemannten Lastwagen ohne Fahrerkabine entwickelt und patentiert.

Der erste Serienhubschrauber Mi-38 mit einer Kabine mit erhöhtem Komfort wurde dem Kunden übergeben. Auf dem Hubschrauber sind zwei russische Triebwerke von TV7-117 IN eingebaut, die die Motoren der ukrainischen Produktion ersetzt haben.

Des Weiteren sind die Zertifizierungstests des Hubschraubers Ansat Aurus abgeschlossen. Der Hubschrauber wird wie die neue Linie der russischen Fahrzeuge „AURUS“ genannt, da er im Stil der Marke mit der Teilnahme von Spezialisten erstellt wurde, die auch an dem Innenraum der Fahrzeuge arbeiteten. Der Hubschrauber ist in der Lage, in bergigen Gebieten in Höhen von bis zu 3500 Metern bei einer Temperatur von -45 bis +50 Grad Celsius zu arbeiten. Russland rechnet damit, dass der Hubschrauber ein guter Exportschlager wird. Aber schauen wir uns an, welche High-Tech-Produkte Russland im Februar an andere Länder noch geliefert hat.

Export

Die nächste Lieferung der Ausrüstung für das Kernkraftwerk wurde nach Bangladesch geschickt, die Ausrüstung für das Metallurgische Kombinat nach Armenien, Lokomotiven nach Usbekistan, die Züge der U-Bahn nach Bulgarien, Straßenbahnen nach Lettland, medizinische Ausrüstung nach Ghana, landwirtschaftliche Maschinen in die Tschechische Republik, das Bergbaumanagementsystem nach Peru und Ausrüstung für Flughäfen und Stickstoffstationen für die Raffinerie nach Weißrussland. Nigeria erhielt den ersten modernisierten Hubschrauber Mi-171E. Einzigartige 3D-Scanner der russischen Entwicklung wurden nach Südkorea und in die Vereinigten arabischen Emiraten geliefert.

Insel der Träume

Im Februar wurde in Moskau der größte überdachte Vergnügungspark Europas “Insel der Träume” eröffnet. Er erstreckt sich über eine Fläche von 100 Hektar und umfasst Attraktionen, Wanderzonen, 17 Kinosäle, einen Konzertsaal mit 3,5 Tausend Plätzen, Geschäfte, Cafés und Restaurants. Bald wird es einen riesigen Park und eine Jachtschule für Kinder in der Nähe geben. So etwas wurde in Russland bislang noch nie gebaut. Kommen Sie und sehen Sie selbst!

 

Quelle: YouTube / Russland Klargestellt
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere